Folgen Sie uns

Firewall und Security Seminar (Watchguard) 23.06.2015 – 25.06.2015

Kursziele Kenntnis der Funktionsweise einer Next Generation Firewall Konfiguration und Administration einer Watchguard Firewall Voraussetzungen Grundkenntnisse im Bereich Netzwerkadministration Kenntnisse im Bereich IP-Adressierung, Subnetting, Routing Einfache Englischkenntnisse (für die Bedienung der Software) Teilnehmer Netzwerkadministratoren Inhalt Einführung in die Watchguard Management Software Administration der Firewall Firewalls in das Netzwerk einbinden Logging, Reporting und Monitoring Firewallregeln (Paket-Filter & Proxies) NGFW-Features (Intrusion Prevention & Application Control) Gateway Anti-Virus Firewall-Authentifizierung Site-to-Site VPN Mobile VPN Der Inhalt wird mit vielen praktischen Übungen vertieft. Equipment Laborumgebung mit Watchguard Firewalls & Internetanbindung für die Übungen Deutsche Schulungsunterlagen Mitzubringen ist ein eigener Laptop, um die Übungen umsetzen zu können Dauer 3 Tage Termin 23.06.2015 - 25.06.2015 Preis Inklusive Unterlagen und Verpflegung 1090,00 € zzgl. Mehrwertsteuer

ASA Workshop 16.02.2016 – 17.02.2016

Kursziele Kenntnis der Funktionsweise einer Cisco Firewall ASA55xx ASA Grundlagenworkshop Voraussetzungen Grundkenntnisse im Bereich Netzwerkadministration Kenntnisse im Bereich IP-Adressierung, Subnetting, Routing Einfache Englischkenntnisse (für die Bedienung der Software) Teilnehmer Netzwerkadministratoren Inhalt - Vorstellung: Produktfamilie - Inbetriebnahme & Basiskonfiguration - Einführung: ASDM und CLI - Access-Listen - Inspection - NAT - Logging und Monitoring - Site-to-Site VPN - Mobile VPN (Cisco AnyConnect) Der Inhalt wird mit praktischen Übungen vertieft. Equipment Cisco Switch und ASA Firewall Mitzubringen ist ein eigener Laptop, um die Übungen umsetzen zu können Dauer 2 Tage Termin 16.02.2016 - 17.02.2016 Preis Inklusive Verpflegung 870 € zzgl. Mehrwertsteuer

Hacking: Auswirkungen & Gegenmaßnahmen, Beispiele & Live-Demos 12.10.2016

Erfahren Sie in dieser Veranstaltung, durch welche Typen von Hacking-Angriffen Ihr Unternehmen bedroht wird und lernen Sie, sich gegen diese Angriffe zu schützen. In einem von Beispielen und Vorführungen unterstützten Vortrag zeigen wir auf, welche Mittel und Schwachstellen ein Hacker nutzt, um sich Zugriff auf ihr Unternehmensnetz zu verschaffen. Erfassen Sie die verschiedenen Angriffstypen und lernen Sie die entsprechenden Gegenmaßnahmen kennen. Erschweren Sie mit diesen Maßnahmen dem Angreifer ein Eindringen in ihr Netzwerk. Wir zeigen Ihnen die Auswertung mit Hilfe der entsprechenden Monitoring-Tools, um Angriffe nicht nur abzuwehren sondern auch zu erfahren, dass Sie stattgefunden haben. Nutzen Sie die Möglichkeiten von Monitoring, um gezielt Schwachstellen in Ihrer IT-Umgebung aufzuspüren und zu schließen, bevor ein Angreifer daraus Kapital schlagen kann. Folgende Angriffsszenarien werden thematisiert: - Virenangriffe über Email, Web, etc. - WLAN - Bad-USB - Social Engineering Mithilfe dieser Tools werden Angriffe erkannt und abgewehrt: - Intrusion Prevention System - Scan des Filesystems - Netzwerk-Monitoring (Firewall, Userverhalten, Filesystem) -        - Beschränkung von Zugriffsrechten Termine 12.10.2016 in köln Preis kostenfrei

Hacking: Security Insights 22.11.2016

Kurz & präzise: Erfahren Sie in ca. 180 Minuten wie Ihr Unternehmen durch Hacker-Angriffe bedroht wird. Wir informieren Sie über den aktuellen Stand der Sicherheitslage, stellen Ihnen spannende und gefährliche Fälle von Hacking vor und wagen einen Blick ins Darknet. Die Vorträge werden durch eine Livedemo abgerundet. Hier zeigen Ihnen Security-Experten des Herstellers Watchguard welche Auswirkungen Angriffe mit aktueller Malware oder einem Advanced Persistent Threat für Ihr Unternehmen haben können. Darüber hinaus wird am Beispiel Watchguard gezeigt wie eine aktuelle UTM-Firewall solche Bedrohungen erkennen und abwehren kann. Nutzen Sie diese kostenlose Gelegenheit sich in einer kompakten und spannenden Veranstaltung auf den aktuellen Stand zum Thema IT-Sicherheit zu bringen. Termine 22.11.2016 in Lehrte Preis kostenfrei

Firewall und Security Seminar (Watchguard) 21.03.2017 – 23.03.2017

Kursziele Kenntnis der Funktionsweise einer Next Generation Firewall Konfiguration und Administration einer Watchguard Firewall Voraussetzungen Grundkenntnisse im Bereich Netzwerkadministration Kenntnisse im Bereich IP-Adressierung, Subnetting, Routing Einfache Englischkenntnisse (für die Bedienung der Software) Teilnehmer Netzwerkadministratoren Inhalt Einführung in die Watchguard Management Software Administration der Firewall Firewalls in das Netzwerk einbinden Logging, Reporting und Monitoring Firewallregeln (Paket-Filter & Proxies) NGFW-Features (Intrusion Prevention & Application Control) Gateway Anti-Virus Firewall-Authentifizierung Site-to-Site VPN Mobile VPN Der Inhalt wird mit vielen praktischen Übungen vertieft. Equipment Laborumgebung mit Watchguard Firewalls & Internetanbindung für die Übungen Deutsche Schulungsunterlagen Mitzubringen ist ein eigener Laptop, um die Übungen umsetzen zu können Dauer 3 Tage Termin 21.03.2017 - 23.03.2017 Preis Inklusive Unterlagen und Verpflegung 1090,00 € zzgl. Mehrwertsteuer

Vortrag: Hacking – und die rechtlichen Folgen für die Geschäftsleitung 26.09.2017

Ist Ihr Unternehmen vor einem Angriff durch Hacker geschützt? Welche technischen Risiken bestehen und welche finanziellen und rechtlichen Schäden können für Ihr Unternehmen entstehen? Erfahren Sie in ca. 180 Minuten, welche Schwachstellen Ihr Unternehmen anfällig für Cyber-Angriffe macht. Wir informieren Sie über den derzeitigen Stand der Bedrohungslage und stellen Ihnen spannende und gefährliche Fälle von Hacking vor. Die Vorträge werden durch eine Live-Demo abgerundet. Hier zeigen Ihnen Security-Experten des Herstellers Watchguard, welche Auswirkungen Angriffe mit aktueller Malware oder einem Advanced Persistent Threat für Ihr Unternehmen haben können. Sie lernen Möglichkeiten der Abwehr kennen. Weiterhin haben wir Rechtsanwalt Dr. Hemler dazu eingeladen, Sie über die gesetzliche Situation sowie das Krisenmanagement im Falle eines Angriffs zu informieren. Welche Haftungsrisiken bestehen für die Geschäftsleitung? Nutzen Sie diese kostenlose Gelegenheit, sich in einer kompakten Veranstaltung auf den neusten Stand zum Thema IT-Sicherheit zu bringen! Agenda (vorläufig): Vorstellung Arbor-Link und Partner Aktuelle Bedrohungslage Angriffsziele und Angriffsszenarien Gegenmaßnahmen IT-Gefahren erkennen und automatisch abwehren Überblick der kürzlich stattgefundenen erfolgreichen Angriffe (z.B. WannaCry) und warum diese erfolgreich waren Welche Schutzmethoden und Funktionen sind erforderlich und können solche Angriffe abwehren? Immer komplexer werdende Angriffe machen neue Sicherheitslösungen erforderlich – Automatische Korrelation durch WatchGuards Threat Detection & Response als wirkungsvoller Schutz Krisenmanagement aus rechtlicher Sicht im Fall eines Hackerangriffs in der EDV Compliance-Management Datenschutzgrundverordnung Fragen & Antworten/ Get Together Unsere Referenten: Rechtsanwalt Dr. Tobias Hemler Tätigkeitsschwerpunkte: IT-Recht, Datenschutz Wettbewerbs- und Kartellrecht Handels- und Gesellschaftsrecht Objektfinanzierung, Leasing etc. Allgemeines Zivil- und Vertragsrecht Langjährige Unternehmenserfahrung als Rechtsabteilungsleiter, Prokurist, Mitglied der Geschäftsleitung, Verwaltungsrat Anmeldung und weitere Infos: Termine 26.09.2017 in Bad Homburg Preis kostenfrei Präsentationen Vorstellung Arbor-Link GmbH  ///  Die Vorträge der Referenten erhalten Sie auf Anfrage gerne von uns. Rufen Sie uns diesbezüglich einfach an, oder schreiben Sie uns eine Mail.

Hackerangriffe und Hackertools kennenlernen

Zoom Hessen, Deutschland

Wir haben zwei Studien mit den Hochschulen Darmstadt und Frankfurt erstellt, in denen wir Hackerangriffe beschreiben, Hackertools vorstellen und Konfigurationstipps für Firewalls und andere Security Komponenten geben. Wir haben eine Zoom Session für Donnerstag 16.11.2023 um 16 Uhr geplant. Das haben wir vor: Agenda vom 16.11.2023: Vorstellung Bedrohungsszenarien bzw. Angriffe Vorstellung der von uns verwendeten Hackertools Ablauf des Angriffs Konfigurationshinweise der Firewall am Beispiel Watchguard Melden Sie sich bitte über das Kontaktformular oder unsere Landing Page https://bit.ly/hacking_nov_23 an. Wir verschicken den Link für das Zoom Meeting per Mail. Falls Sie terminliche Probleme haben sollten, melden Sie sich direkt per Mail an uns (info@arbor-link.de). Wir planen weitere Termine, die wir dann bekannt geben.

© Arbor-Link GmbH 2022

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner
Verified by MonsterInsights